kommt noch …

 

10 Kommentare

Hansen · 24. Februar 2017 um 20:33

Hallo lieber Ossi,
Du schreibst sehr nett.
Deine Hotelmitgaeste im Bungalow
Take care
Maria und Detlef

    rori · 27. Februar 2017 um 1:51

    Hallo ihr netten Wessis,
    danke für das Kompliment. Im Moment lege ich gerade eine Schreibpause ein, um meinen Akku wieder aufzuladen. Aber es geht bald weiter im Blog.

    Ich wünsche euch weiterhin schönes Reisen und viele tolle Ideen für den Ruhestand – vielleicht auch in Kombination.

      Hansen · 18. April 2017 um 16:09

      Hallo Rori,

      Morgen haben wir es endlich geschafft einige Afrikafreunde einzuladen, um Bilder zu zeigen.
      Werde deinen Blog einbauen, er ist wirklich gut gemacht.
      Meine Schwägerin war gerade auf Teneriffa, Fortbildung EU Anträge stellen.
      Wenn Plettenberg also nicht förderfähig als Standort ist oder kannst du kleinen Bug einbauen, der den Ort in die EU verlegt?
      Weiterhin viel Spaß
      Detl

        rori · 18. April 2017 um 19:46

        Hallo Detlef,
        schön, von dir zu hören. Ihr seid also zurück in Deutschland. Meine Heimkehr naht ebenfalls. Noch genieße ich jedoch Kanada.
        Ich freue mich, dass dir mein Blog gefällt. Du darfst ihn natürlich gern benutzen und weiterempfehlen.
        Hm, Plettenberg in die EU „verlegen“? Keine schlechte Idee. Wenn ich wieder zurück auf Arbeit bin, schau ich mal, was ich machen kann. Ich meld mich dann 😉

        Best Grüße,
        Robert

Marcus · 2. März 2017 um 8:17

Ich finde es übrigens sehr sympatisch, dass du deine „Über mich“-Seite so stiefmütterlich behandelst.
Ist eine gewisse Art von Understatement …. 🙂

    rori · 3. März 2017 um 9:29

    Ich mag nicht gern über mich reden bzw. schreiben. Außerdem kennen mich die meisten, die hier mitlesen.

    Daher hatte ich auch schon die Idee, dass IHR diese Seite füllt. Jeder der Lust hat, darf mich in 2-3 Sätzen beschreiben. Bisher habe ich diese Idee jedoch für mich behalten, aus Angst vor dem Ergebnis 😉

chris harbidge · 4. März 2017 um 22:11

Hi Robert – Martin and Chris here – just reading your blog to see what you are doing right now??? Sorry we haven’t been in touch sooner – we’ve been home two weeks now and have been busy catching up with family and friends – and washing lots, and lots of clothes – also had our son Oliver home for his 21st birthday! Hope you are doing well and still enjoying your travels – we think you should be ready to leave Thailand by now? Really enjoyed meeting you and spending time with you and hope to catch up at some point during or after your travels – look forward to hearing from you soon.

    rori · 5. März 2017 um 17:27

    Hi Chris, hi Martin,
    I’m very happy to hear from you. Nice to see that your daily routine leaves some room for reminiscence and for reading my blog 🙂

    Indeed, my blog is a bit outdated. In Cape Town I realised, that organising my travel, writing about it and, of course, experiencing it within 3 days each stay did stress me a bit too much and made me feel powerless. Additionally, I got sick for a couple of days and was in fear of suffering from Malaria.

    But those concerns are all gone now, after a recovering stay in Bangkok. And you’re right, I already left Bangkok yesterday and am in Mandalay, Myanmar now. I just love it! People are so kind, curious and helpful. It’s such a lovely place.

    I hope to clear the lag of my blog soon and give you an impression of my Myanmar experiences.

    Thanks for those great days in South Africa.
    Cheers, Robert

arc · 23. Oktober 2017 um 19:44

The only ‚Tudo Bem‘ I get here spins around this one song
(language bias at the search engine probably)
https://youtu.be/Q6GZpDh2YKk

I appreciate getting the reference for the one song mentioned early today.
Please, burn this message after reading.
Greets

    rori · 25. Oktober 2017 um 8:24

    As I said, the band ‚Tanga Elektra‘ is quite unknown. Unfortunately they didn’t put any of their songs online, even on their Facebook page. But I found a reference for that Tudo Bem song.

    By the way, I don’t like to burn messages 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.