Auch wenn keiner danach gefragt hat, gehe ich in diesem Artikel auf die spannende Frage ein: Was muss ich alles tun, wenn ich in einem fremden Land ankomme und mir meinen Weg zur Unterkunft bahnen will?

Hier meine Checkliste:

  • Arrival-Dokumente im Flugzeug ausfüllen (Wie lange wollen Sie uns mit Ihrem Besuch beehren? Haben Sie Waffen dabei? Fühlen Sie sich krank? Sind Sie Terrorist? Haben Sie ein Insekt bei sich, das unser ganzes Ökosystem auf den Kopf stellen könnte?)
  • im Flughafen zurechtfinden
  • Passkontrolle überstehen
  • am Gepäck-Karussell warten und hoffen
  • lokales Bargeld besorgen (per ATM oder Tauschen von US-Dollars)
  • Adresse zur Unterkunft „offline“ parat haben und am besten auch Bus- & Bahnstationen in der Nähe
  • Transportoptionen sondieren (Bus, Bahn, Taxi?), Transportrouten verstehen und Tickets organisieren
  • richtige Bahn-/Bus-Station finden und mich mitnehmen lassen
  • Restweg zum Hotel zu Fuß gehen/finden

In Seoul war das Vorgehen nicht anders: Da ich aber nur noch einen Flug am späten Nachmittag bekommen habe, war mir klar, dass es mit dem Hostel-Check-In eng wird – das Hostel-Büro ist nur bis 22 Uhr besetzt.

Korean Air fügte jedoch kurzfristig noch ein wenig Spannung hinzu: Der Flieger stand in Hong Kong noch eine halbe Stunde auf der Startbahn rum. Ich wurde immer nervöser. Kurzum: mit viel Gehetze, einem nicht-englischsprachigen Taxifahrer und mithilfe eines auf der Straße angesprochenen Studenten (witzigerweise war er Deutsch-Student, in meiner Hektik habe ich aber weiterhin englisch gesprochen) bin ich 7 Minuten vor Toreschluss im Hostel angekommen. Puh, Glück gehabt! Ich hatte sogar schon Notfallpläne geschmiedet.

Aber jetzt bin ich in Seoul! Und ich habe ein Bett! In einem „Deluxe-Zimmer“! … wobei sich das Deluxe darauf bezieht, dass das Mini-Zimmer eine eigene Mini-Küche und ein eigenes Mini-Bad besitzt. Wie mag wohl ein Zimmer heißen, das zusätzlich noch ein Fenster besitzt 🙂 Na egal, ich will ja hier nicht wohnen. Ich will in den nächsten 9 Tagen Seoul kennenlernen.

Zeitzone: Asia/Seoul = MESZ + 7h
Flugkilometer: 25.100


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.