Gestern Abend brachte mich die Bahn zurück zu meinem eigentlichen Ziel, Dresden. Ja, so ein Fahrrad hat schon Mal einen Bremsweg von 50 Kilometern, insbesondere wenn der Fahrer nicht zu bremsen ist 😁

Den heutigen Tag gehe ich ruhig an, verbringe den Vormittag in Bett. Irgendwann am Nachmittag begebe ich mich in die Senkrechte und erkunde Dresden Neustadt, offenbar der hippe, weniger prunkbeladene Teil Dresdens:

Außerdem erkunde ich „Die Welt der DDR“, eine kleine zusammengewürfelte Ostalgie-Ausstellung:


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.