Heute muss ich mich nicht auf’s Fahrrad schwingen. Das ist durchaus befreiend. Ich verbringe den Vormittag entspannt im Bett und gönne meinem Körper etwas Erholung.

Gegen Mittag unternehme ich noch etwas Sightseeing. Ich begebe mich nach „Den Gamle By“, zu Deutsch „die alte Stadt“. Dabei handelt es sich um die Nachbildung einer kleinen Stadt im Stil des 19. Jahrhunderts. Als Besucher bewegt man sich frei und mit viel Neugier durch die Gassen, Höfe, Geschäfte und Wohnhäuser und begegnet dabei auch „Bewohnern“:

Doch „Den Gamle By“ blickt nicht nur in das 19. Jahrhundert, sondern entführt auch in die Zeit 1920er und 1970er Jahre:

Am Abend wird es dann Zeit für das Rammstein-Konzert:

Bei der Planung der Radtour spielte ich mit dem Gedanken, nach dem Konzertstopp noch bis Skagen weiter zu radeln. Dort treffen Ostsee und Nordsee aufeinander. Doch selbst im fitten Zustand wäre das ein Kraftakt geworden. Egal, ich bin vollends zufrieden mit der diesjährigen Radtour. Und mit dem Konzert hat sie einen schönen Abschluss gefunden.

Ich danke euch für’s Mitreisen. Bis zum nächsten Mal 🙂


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner